Über den Dächern von Istanbul. Oder: Der Ruf des Muezzin.

Mittwoch, 11. April 2012

Über den Dächern von Istanbul. Oder: Der Ruf des Muezzin.

# 11. April 2012 um 18:41 Uhr

Kommentare:

  1. Sehr schöne Bilder! Mit der „richtigen” Kamera ja nochmal was anderes ... : )

    Was ist denn das da auf dem Dach, warum gibt’s da Tee?

    Bisschen unordentlich, das Städtchen, ne? ;)

    Tina am Mittwoch, 11. April 2012 um 23:31 Uhr
  2. Nein, das war auf dem Dach einer alten Karawanserei. Der „Wärter” brachte uns Tee, während wir dem Mittagsruf des Muezzins lauschten. Bzw: der MuezzinE - denn hier schalte der Ruf von ganz vielen Moscheen herüber, das war unglaublich beeindruckend.

    Susi am Donnerstag, 12. April 2012 um 18:34 Uhr
  3. Und was ist eine Karawnserei??

    Tina am Donnerstag, 12. April 2012 um 19:38 Uhr
  4. Das waren so alte Handelsumschlagplätze: http://de.m.wikipedia.org/wiki/Karawanserei

    (wohl nie „1000 und eine Nacht” gelesen?? ;)))

    Susi am Donnerstag, 12. April 2012 um 19:56 Uhr
  5. Nee, nie gelesen, hat mich nie so richtig interessiert. Aber jetzt mach ich mich schlau! Danke, Susi. :)

    Tina am Donnerstag, 12. April 2012 um 20:40 Uhr

Name:

Email:

URL:

CAPTCHA*:

Angaben speichern?

Benachrichtigung bei Folgekommentaren.

BLOGLOVIN

bloglovin

KONTAKT

Susanne Ackstaller Bergstraße 14 85414 Kirchdorf hallo@texterella.de

IMPRESSUM
DATENSCHUTZ

Texterella