Dienstag, 10. April 2012

Der Patriarch von Konstantinopel.

Im Stadtteil Fener bzw. Phanar hat das Oberhaupt der orthodoxen Kirche seinen Sitz. Als wir den (vergleichsweise schlichten) Gebäudekomplex besuchten, fand just eine Zeremonie im Rahmen der Osterfeierlichkeiten statt. Ostern findet in der orthodoxen Kirche später als in anderen christlichen Kirchen statt, da der Termin nach dem Julianischen Kalender berechnet wird.

Interessant ist:

Der Patriarch von Konstantinopel (hier leider verdeckt etwas rechts vor der Ikone stehend) ist das Oberhaupt der orthodoxen Kirche, die doch immerhin 300 Millionen Menschen vereint. Im Prinzip ist er das Pendant zum Papst, mal vereinfacht ausgedrückt. Wenn man bedenkt, wie die Sicherheitvorkehrungen sind, wenn Benedikt XVI irgendwo auftritt, dann fand ich schon erstaunlich, wie nah man Bartholomäus I kommen durfte (auch wenn vor der Tür ein paar Security-Leute postiert waren).

# 10. April 2012 um 19:16 Uhr

Kommentieren:

    Name:

    Email:

    URL:

    CAPTCHA*:

    Angaben speichern?

    Benachrichtigung bei Folgekommentaren.

BLOGLOVIN

bloglovin

KONTAKT

Susanne Ackstaller Bergstraße 14 85414 Kirchdorf hallo@texterella.de

IMPRESSUM
DATENSCHUTZ

Texterella