Mittwoch, 9. April 2014

Gestern bei Katz’s.

Ich war ohnehin in der Nähe, da ich das fabelhafte Tenement Museum besuchen wollte. Da habe ich mal kurz reingeschaut: Bei Katz’s Delicatessen, dort, wo Meg aka Sally ihren legendären Orgasmus vortäuschte. Wie ich von anderen Gästen erfuhr, saß ich wohl zufällig sogar auf ihrem Platz.

Ehrlich gesagt hatte ich das Restaurant deutlich eleganter in Erinnerung. Und auch weniger touristisch. ;-) Links von mir die Oma aus Wyoming, rechts eine japanische Familie – und mittendrin: Susi aus Good Old Bavaria. ;-)

Ebenfalls rein zufällig bestellte ich dann auch noch die Hausspezialität: Pastrami-Sandwich. Mit Senf. Sehr lecker und für Viel-Fleisch-Esser ein Fest. Ich hab’s nicht ganz geschafft ... Dazu gab es dann noch Gurken. Das ganze nennt sich dann wohl Kosher-Style, was nicht gleichbedeutend mit kosher ist.

Lecker war’s, viel war’s – und wenn man sowieso in der Ecke ist, sicher auch einen Besuch wert.


# 9. April 2014 um 15:28 Uhr

Kommentieren:

    Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich
BLOGLOVIN

bloglovin

KONTAKT

Susanne Ackstaller Bergstraße 14 85414 Kirchdorf hallo@texterella.de

IMPRESSUM
DATENSCHUTZ

Texterella